Es ist wie eine doppelte Zeit. Zwischen den Jahreszeiten. Auf den Bergen: Schnee und Winter. Im Tal: schon der Frühling. Zweimal den Tag sehen. Sich wie in einem Zeitbruch bewegen.